3.1.3 Herstellung

  • Wasser wird auf Calciumcarbid (CaC₂) getropft (vgl unten)
  • Cracken von Erdöl

3.1.4 Funktionsweise von Carbidlampen

Gewinnung von Calciumcarbid aus Kohle und Kalkstein;Technisch wird Calciumcarbid im Lichtbogenofen bei 2500 °C aus Calciumoxid (Branntkalk) und Koks gewonnen, so dass die Herstellung durch den hohen Stromverbrauch sehr kostenintensiv ist.


a) Bildung von Calciumcarbid:

Im Lichtbogenofen (2500 °C) aus Calciumoxid und Koks (C) gewonnen. Dabei entsteht CO. 

CaO + 3 C  →   CaC₂  +   CO 


b) Bildung von Ethin (Auftropfen auf Calciumcarbid):   

Calciumcarbid    +   Wasser  →  Ethin +  Calciumhydroxid  ΔH < 0

CaC₂ ist eine Ionenverbindung: Ca²⁺  +  C₂²⁻ 

Bildung von Ethin aus Carbid

c) Verbrennung von Ethin

Stark Exotherm (Temp. Über 3000 °C ⇨ Eisen und Stahl schmilzt).  

Aufgabe: Eine vollständige Verbrennungsreaktion müsste jetzt keine Schwierigkeiten mehr bereiten. Formuliere die vollständige Verbrennung in Strukturformelschreibweise und ergänze diese mit Oxidationszahlen. 

Lösung

Verbrennung von Ethin

3.1.5 Verwendung