4.3 Reaktionsgleichungen in Lewis-Schreibweise und Summenformeln

Jetzt kommt nichts neues mehr sondern nur zusammenfassend die vorherigen Themen als Übungen kurz und knapp verbunden. Ihr müsst für alle Aufgaben die Edelgas-Regel und die HNO-Regel anwenden. 

1. Übung: Formuliert für die Synthese von Wasser aus seinen Elementen die Reaktionsgleichung in (a) Lewis-Schreibweise und (b) mit Hilfe von Summenformeln.

Lösung

04 03 01 wassersynthese

2 H₂  + O₂     →    2 H₂O 

2. Übung:  Formuliert für die Synthese von Ammoniak aus seinen Elementen die Reaktionsgleichung in (a) Lewis-Schreibweise und (b) mit Hilfe von Summenformeln.

Lösung

 04 01 01 ta ammoniaksynthese kurz

3 H₂   +    N₂        →      2 NH₃

3. Übung: Formuliert für die Synthese von Chlorwasserstoff aus seinen Elementen die Reaktionsgleichung in (a) Lewis-Schreibweise und (b) mit Hilfe von Summenformeln.

Lösung

04 03 03 synthese von chlorwasserstoff

H₂    +    Cl₂         →    2 HCl   

4. Übung: Ein Kohlenstoffatom soll mit Wasserstoff reagieren. Formuliere hierfür die Reaktionsgleichung in (a) Lewis-Schreibweise und (b) mit Hilfe von Summenformeln.

Lösung

04 03 04 ta bildung von methan

C +  2 H₂     →     CH₄