MENU

2.3 Kupfer reagiert mit Schwefel

a) Versuch

Skizze: Versuchsaufbau für die Reaktion Kupfer mit Schwefel. Reagenzglas wird über einen Teclubrenner befestigt.

Kupferblech und Schwefel reagieren beim Erhitzen unter schwachem Aufglühen zu einem spröden schwarzblauen

Feststoff.

b) Reaktionsschema (Reaktionsgleichung)

Kupfer   +   Schwefel          →          Kupfersulfid             ΔH < 0
rötlich        gelb                             blauschwarz 
Ausgangsstoffe (vorher)                 Reaktionsprodukt (nachher)

 

 

2.4 Zink reagiert mit Schwefel

a) Versuch

 Versuchsskizze: Zink Schwefelgemisch wird mit einem glühenden Draht gezündet.

 


b) Beobachtung

Das Gemisch aus Zink und Schwefel reagiert beim Zünden sehr heftig. Es entsteht ein weißer Feststoff.

c) Reaktionsschema (Reaktionsgleichung)

Zink       +     Schwefel           →       Zinksulfid           ΔH < 0
grau               gelb                          weiß
 


2.5 Silber reagiert mit Schwefel

a) Versuch
Etwas Schwefelpulver wird auf einem Silberblech vorsichtig erhitzt.

b) Beobachtung
Es entsteht ein schwarzer Feststoff.

c) Reaktionsschema

Silber +         Schwefel            → Silbersulfid                ΔH < 0
silbrig            gelb                      schwarz


2.6 Zusammenfassung (Herstellung von Metallsulfiden)

Die Metalle Zink, Eisen, Kupfer und Silber reagieren mit Schwefel in exothermer Reaktion. 

Heftigkeitsreihe (Zink reagiert am heftigsten, danach Eisen, Kupfer und schließlich Silber):

Energiediagramme von Zink und Schwefel, Eisen und Schwefel, Kupfer und Schwefel, Silber und Schwefel


Zink (Zn) > Eisen (Fe) > Kupfer (Cu) > Silber (Ag)


Merke:
Bei exothermen chemischen Reaktionen ist der Energieinhalt der Ausgangsstoffe größer als der der Produkte.

img src=p